BEAUTY • FASHION • FOOD • INTERIOR • TRAVELS

Quelques Notes d’Amour – Mein Look zum Duft

Als Yves Rocher zur Blogger-Challenge „Kreiere Deinen persönlichen Yves Rocher Look zum Duft Quelques Notes d’Amour!“ aufrief, war ich sofort Feuer und Flamme. Obwohl ich den Duft Quelques Notes d’Amour schon kannte (hier mein Bericht dazu) und damals leider nicht so wirklich mochte, fand ich die Herausforderung einen Look zum Duft zu kreieren richtig spannend. Außerdem dachte ich mir, dass ich dann ja einfach das Parfum an euch verlosen könnte… Als dann das Päckchen mit Parfum und meinen ausgesuchten Produkten bei mir eintrudelte, musste ich testweise noch mal probeschnuppern und siehe da: Der Duft gefällt mir plötzlich! Vielleicht liegt es an der Jahreszeit?! Damals habe ich ihn ja im Sommer geschnuppert und er war mir zu süßlich, zu holzig und zu schwer. Jetzt bei den kühlen Temperaturen passt er aber wunderbar und deshalb sorry, ich werde ihn behalten und doch nicht verlosen. Aber es läuft ja noch die Eichhörnchen-Ketten-Verlosung. 😉

Da Quelques Notes d’Amour diesmal im hübschen goldenen Flakon kommt, wollte ich mein Make-Up ebenfalls goldig-herbstlich halten. Rausgekommen ist ein typischer Carmen-Look, wie ich ihn zur Zeit gerne trage: Bräunlicher Lidschatten, kräftiges Rouge (an der Dosierung üben wir noch, die Farbabgabe ist echt der Wahnsinn!!!) und betonte Lippen.

7 Responses

  1. Das Flakon sieht ja sehr hübsch aus! Dein Make-up ist echt klasse geworden, gefällt mir sehr gut. 🙂 Ich habe irgendwie noch nie wirklich viel von YR Make-up gehalten, aber das Rouge und der Lippenstift gefallen mir echt sehr.

    Liebe Grüße,
    Diorella

  2. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert