BEAUTY • FASHION • FOOD • INTERIOR • TRAVELS

Gastpost: Hannahs Schokomuffins mit Erdbeeren

Hallo, ich bin Hannah vom Blog provinzkindchen und freue mich, heute einen meiner Post mit euch auf Carmens Blog zu teilen ♥
Auf meinem Blog habe ich zur Erdbeerzeit, weil ich die roten Beeren einfach so liebe, ein kleines Erdbeer-Special mit verschiedenen Rezepten gestartet. Nach Erdbeer-Eistee, Erdbeer-Limonade und Erdbeereis-Sandwich, darf ich euch heute hier bei Carmen das vierte und letzte Rezept zeigen.




Dieses Mal spielen die Erdbeeren zwar nicht die Hauptrolle aber trotzdem noch eine große Nebenrolle. Ich bin ja ein absoluter Cupcake-Fan, aber im besonders im Sommer bei warmen Wetter, hab ich nicht unbedingt Lust auf üppige Toppings und greife deshalb gerne auf Muffins zurück.

Für ca. 12 Muffins braucht ihr: 335 g Mehl, ½ Packung Backpulver, 75 g Butter, 200 g Zartbitterschokolade, 100 g Zucker, 1 Ei, 175ml Milch, 1 Packung Vanillezucker.

So geht’s: Mehl und Backpulver mischen. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Zucker in die geschmolzene Schoko einrühren. Danach wird das Ei mit dem Vanillezucker und Milch untergemischt. Die Mehlmischung zur abgekühlten Schokomasse geben und leicht verrühren. Anschließend den Teig auf die Förmchen verteilen, ca. 1/3 voll.
Die Muffins werden bei 190 Grad ca. 20 Minuten gebacken. Ich verwende dazu immer Silikonbackformen, dieses Mal ohne Förmchen. Die Muffins hab ich erst nach dem Backen in die Förmchen gesetzt, das sieht meiner Meinung nach viel süßer aus 😉
Außerdem braucht ihr: Erdbeeren, die ihr noch mit Stiel viertelt und mit Hilfe von Schokoglasur auf den Muffins befestigt.

YUM! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

7 Antworten

  1. Mhm schaut das lecker aus.. bin ja ein totaler Erdbeerfan.. von Schoko & Muffins mal ganz zu schweigen 🙂
    Nom nom nom 🙂 🙂
    Viele liebe Grüße Katii

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert