BEAUTY • FASHION • FOOD • INTERIOR • TRAVELS

Giveaway // Frohe Weihnachten mit HelloFresh – gewinnt eine komplette Box für euch!

Und, habt ihr schon „Last Christmas“
im Radio gehört? Man kann sich in der Vorweihnachtszeit diesem
Klassiker genau so wenig verwehren wie geschmückten Tannenbäumen,
dem Duft von Plätzchen und der ewigen Suche nach dem perfekten
Geschenk. Doch das Fest der Liebe bedeutet auch viel Vorbereitung,
lange Tage in überfüllten Einkaufszentren und Stress bis zur
letzten Minute, so dass die Zeit fürs Einkaufen und Kochen oftmals
knapp wird.

Klar, ein kleiner Snack auf dem
Weihnachtsmarkt oder das gelegentliche Fast Food sind völlig ok,
aber eine ausgewogene Ernährung ist vielleicht gerade in dieser Zeit
besonders wichtig, um die nötige Energie für die Zeit vor dem Fest
der Liebe zu haben. Warum also in dieser arbeitsreichen Zeit nicht
einfach mal eine Kochbox wie die von HelloFresh* ausprobieren, die
euch die Lebensmittel und Rezeptideen direkt an die Haustür liefert
und euch somit einen Großteil Arbeit abnimmt?!
Das Konzept der Box habe ich euch ja
hier
schon mal vorgestellt und euch auch einen Blick in
meine Box
werfen lassen und heute habt nun auch ihr die Chance, HelloFresh
selbst einmal kennenzulernen, aber dazu später mehr!
Solch eine Foodbox kann in der
Weihnachtszeit nicht nur für euch selbst eine gute Idee sein, auch
wer noch eine pfiffige Geschenkidee für Weihnachten sucht wird hier
fündig. Seien es Freunde, die bis zur letzten Minute arbeiten
müssen, ein bekannter Feinschmecker, die Schwester, die der
vorweihnachtlichen Alltagsstress plagt, Singles, die ansonsten selten
selbst kochen – mit einem Gutschein von
HelloFresh
würdet ihr auch bei mir absolut richtig liegen. Praktisch, im Alltag
super nützlich und lecker – was könnte es für ein sinnvolleres
Geschenk geben?!
Bevor ich EUCH nun aber beschenken darf
werft doch mit mir gemeinsam einen Blick in meine letzte HelloFresh
Box, damit ihr wisst was euch erwartet:
Köttbullar – Schwedische
Hackbällchen mit Champignon-Rahm-Sauce
Ein Klassiker aus der schwedischen
Küche und für viele sicher mit ein Grund dem Möbelhaus aus dem
hohen Norden und seinem Restaurant regelmäßig einen Besuch
abzustatten. Wer kennt sie nicht, die kleinen Hackbällchen mit der
cremigen Sauce und den Preiselbeeren?!
HelloFresh setzt das Rezept super
lecker, aber wie immer sehr einfach in der Zubereitung um und
begeistert mich dabei vor allem mit dem Geschmack. Das
Rinderhackfleisch hat schon roh eine tolle Konsistenz und eine gute
Maserung, auch nach der Zubereitung kann es mit einem großartigen
Geschmack begeistern. Die Kombination aus Brataroma der Hackbällchen
und der milder Sahne, den zarten Pilzen und kräftigen Zwiebeln ist
einfach super lecker und auch wenn ich beim Anblick der Zutaten
zunächst etwas skeptisch war ist die Menge für zwei gute Esser doch
sehr gut sättigend.
Die frischen Kräuter sind eine schöne
Ergänzung, so wie auch die Preiselbeeren, die einen gewissen
fruchtiger Kick liefern ohne dabei zu sauer zu sein. 
Und auch wenn ich wegen Allergie den
Gurkensalat selbst nicht essen kann passt er für mich unheimlich gut
zum Gericht und bietet eine knackig frische Ergänzung, wobei ich
empfehlen würde ihn deutlich länger ziehen zu lassen als im Rezept
angegeben!
Saftiges Hüftsteak vom Rind mit
Parmesan-Kartoffel-Stampf und Bohnengemüse
Bei diesem Gericht habe ich zum ersten
Mal beim Kochen mit HelloFresh die Zubereitung deutlich von der
Empfehlung auf der Rezeptkarte abgewandelt und meinem Geschmack mehr
angepasst. Sei es die Zubereitung des Kartoffelpürees mit Schale,
die Art das Fleisch zu garen, oder es erst nach dem Garen zu würzen
– zum Glück lassen Foodboxen wie diese genug Freiraum für die
eigene „Kreativität“.
Geschmacklich war das Gericht dann auch
toll, das Kartoffelpüree mit Parmesan eine wirklich positive
Überraschung, würzig und doch mild und eine tolle Ergänzung zu den
süßlichen Möhren. Ich hatte zunächst die Befürchtung, Gemüse
und Püree könnten ob der wenigen Gewürze ein wenig fad erscheinen,
was dann aber absolut nicht der Fall war. Beides würde ich genau so
nachkochen Was das Fleisch anging – es war geschmacklich und
qualitativ sehr gut, aber die Portion war mit 250gr für zwei (!)
Personen mehr als überschaubar. Wenn ich selbst Steak kaufe, dann
rechne ich pro Person gut 400 – 450 gr Steak ein, ihr könnt euch
also vorstellen das die 125gr pro Person hier nicht ganz meinen
Vorstellungen entsprachen und in der Gesamtheit nicht satt gemacht
haben. 
Zudem waren beide Stücke so verschieden im Zuschnitt, dass
sie unterschiedliche Gargrade hatten, was vielleicht besonders
Kochanfängern Schwierigkeiten bereiten könnte. Ich muss gestehen
das ich dieses Gericht nicht nachbestellen würde, denn auch wenn es
geschmacklich gut war, war es für diesen fleischfressenden Haushalt
hier einfach nicht genug!
Würzig-scharfer
Borlotti-Bohnen-Eintopf mit Chorizo, Bacon und cremigem
Kräuterschmand
Ich liebe Eintöpfe, kein Wunder also
das mich auch dieser hier in der Menüauswahl von HelloFresh sehr
ansprach. Und was soll ich sagen – ich wurde tatsächlich nicht
enttäuscht. 

Der Eintopf gestaltete sich trotz mehrerer
Arbeitsschritte sehr einfach und fix (ca 35 Min) in der Zubereitung
und begeisterte mit einem tollen Mix aus leichter Säure durch
Tomaten und Essig, sowie einer milden, dennoch frischen Note durch
die Zugabe von Kräuterschmand. Das kräftiges Aroma von Bacon und
Chorizo passte perfekt dazu, das Ganze war nicht zu scharf, nicht zu
suppig und sehr gut sättigend. Genau das Richtige für kalte
Winterabende und ein Gericht, dass ich noch öfter nachkochen werde!
Dann allerdings wohl ohne Spinat, denn auch wenn dieser lecker war
würde mir der Eintopf ohne wahrscheinlich noch besser gefallen.
Insgesamt gibt es aber zwei Daumen hoch dafür von mir!
Gebratene Spätzle mit Bacon,
kräftigem Bergkäse und Spitzkohl
Käsespätzle sind
ein Gericht, das ich selbst oft und gerne zubereite – entsprechend
begeistert war ich bei HelloFresh diese Variante des süddeutschen
Klassikers zu finden. Die Zubereitung gestaltete sich super einfach
und auch wenn ich gestehen muss, dass ich zunächst skeptisch ob der
Menge war, war dieses Gericht ein wirklich gut sättigendes Soulfood!
Der kräftige Käse und die leichte Schärfe des Schnittlauchs
passten perfekt zur milden Sahne und dem Spitzkohl und der würzige
Bacon rundete das Gesamtbild harmonisch ab. 
Die Spätzle habe ich
allerdings – anders als auf der Rezeptkarte – nicht extra
angebraten, sondern in die selbe Pfanne zu dem Gemüse gegeben. So
habe ich mir nicht nur einen Arbeitsschritt, sondern auch das Spülen
einer zusätzlichen Pfanne gespart! Geschmacklich war es jedenfalls
perfekt für einen verregneten Winterabend, von der Menge her absolut
ausreichend und ein Menü das ich definitiv nachbestellen, oder
eigenständig nachkochen würde – einfach lecker!
Kommen wir nun aber zum Highlight –
ich darf gemeinsam mit HelloFresh an einen von euch eine komplette
HelloFresh Box mit 3 Gerichten wahlweise für 2 oder 4 Personen

verlosen! Um teilzunehmen hinterlasst mir doch hier einen Kommentar
bis Sonntag, den 16.Dezember um 23:59 Uhr und verratet mir euer absolutes
Leibgericht.




Ich
öffne das Gewinnspiel für alle Leser des Blogs aus D und Ö, bitte
achtet auf eine gültige Kontaktemail, da ich den Gewinner per Mail
benachrichtige und binnen 10 Tagen eine Rückmeldung brauche, ansonsten wird neu ausgelost! Der Gewinn wird dann direkt von HelloFresh
versendet, ihr stimmt also mit Teilnahme eurer Datenweitergabe für
Versandzwecke zu.


Und
wie immer gilt – der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine
Barauszahlung! 
Viel Glück und Bon Appetit!
*
Die HelloFresh Box war ein PR-Sample / Beitrag und Gewinnspiel
unentgeltlich! / Vielen Dank an Hello Fresh für die schöne Post und
das Gewinnspiel!

17 Responses

  1. Hallo ��
    Happy 2.Advent!

    Ich liebe alles mit Nudeln ob Bolognese oder Auflauf ����

    Glg steffi
    Instagram steffimia23

  2. Ohje…so ein 100% Leibgericht habe ich eigentlich nicht, weil ich doch recht vieles mag 😀 ich freue mich z. B. jedes Mal total wenn es Spaghetti Carbonara mit gerösteten Sonnenblumenkernen gibt *_*
    Lustig, dass hier Spitzkohl vor kommt, wir haben gerade Samstag bei unserer Weihnachtsfeier einen tollen Salat damit gemacht und den werden wir heute sogar nachkochen =) da wird der auch leicht angebraten, das war echt lecker!
    Liebe Grüße

  3. Ich mag die Hello Fresh Box sehr und habe selbst schonmal einen Artikel mit meinen Highlights daraus auf meinem Blog gepostet. Auch diese Essen sehen wieder allesamt sehr lecker aus!
    Lieblingsessen – das ist schwer! Ich habe viele Gerichte, die ich sehr mag. Was mit Käse ist immer gut. Oder die Carbonara von Jamie Oliver mit Chorizo ♥

    Liebe Grüße
    Melanie

  4. Oh, ich liebe HelloFresh! 🙂 Mein Leibgericht ist wohl tatsächlich aktuell eine Kokos-Karotten Suppe – ich glaube ich werde alt 😀

  5. Wow, wie toll! Ich möchte schon lange mal HelloFresh ausprobieren, bislang waren mir die Boxen aber immer so teuer… mein Leibgericht ist Kartoffelgratin 🙂
    LG Silvia (silvialemiel[at]outlook.com)

  6. Hey hi,
    was für ein tolles Gewinnspiel, dass wäre genau das richtige für mich, da ich meistens das Gleiche bzw. Standardgerichte zauber. Abwechslung durch die HelloFresh-Box wäre daher super.
    Mein Lieblingsgericht sind selbstgemachte Semmelknödel, mit Rotkraut und Maronen-Pilz-Sauce und natürlich ganz klassich Pizza – ich konnte mich nicht für eins entscheiden 🙂

    Ich wünsch dir noch eine schöne Adventszeit

  7. Ah wie cool, ich würde die Box so gern mal testen. Vor allem, weil es meine übliche Kochroutine mal durchbrechen wird.
    Mein Lieblingsgericht ein Mix aus Gemüse und Bohnen mit verschiedenen Saucen. Das geht einfach immer!

  8. So eine Box möchte ich immer schon gerne testen <3 Ich finde die Idee toll und könnte mir gut vorstellen, zu Weihnachten mit so einer Box zu kochen. Ich liebe italienische Gerichte, vor allem Nudelgerichte, aber auch indisch (Currys..). Liebe Grüße

  9. Danke für das schöne Gewinnspiel. Die Hello Fresh Box wollte ich schon immer mal testen, daher würde ich mich total freuen
    Es gibt so viele leckere Gerichte, aber am liebsten mag ich Nudeln mit Gemüse-Bolognese.

    Liebe Grüße, Steffi
    sunnyflower24@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert