BEAUTY • FASHION • FOOD • INTERIOR • TRAVELS

Gemütlicher Abend

Morgen habe ich FREI, FREI, FREI,… und ich freue mich wahnsinnig. Die Woche war anstrengend ohne Ende und die nächste Woche ist mein Freund nicht zu Hause, somit muss ich seine Arbeit wohl oder übel auch noch übernehmen.
Deswegen bin ich dieses Wochenende zu meinen Eltern gefahren, weil ich mich hier verwöhnen lassen kann. Mama kocht für mich, ich muss nicht viel im Haushalt machen und vor allem es kommen nicht andauernd Arbeitsaufträge.
Hier kann ich mich wieder etwas sammeln und dann fit in die neue Woche starten. 🙂
Meine heutiger Abend war schonmal sehr entspannend. Ich lasse mal die Bilder für sich sprechen…
Auf eure Kommentare und lieben E-Mails antworte ich morgen. Heute will ich nur noch die große Zipfelmütze machen. Gutes Nächtle ihr Lieben!

Beautyprogramm inkl. Ansatzfärbung (allerdings schief gegangen)
nach 1 Woche endlich wieder warmes Essen, danke Mama ♥
Schund- und Klatschmagazine lesen

10 Antworten

  1. @ Anonym: Ich nehm mal an dass es eine rethorische Frage war, da mein Alter ja rechts in der Sidbar steht. Und ich lese nicht nur Barvo, sondern auch Mädchen, Girl, etc. schon alleine wegen des Jobs wegen, da man sich gute Ideen abkupfern kann, 🙂

    JAAAA, Mama ist die Beste! 🙂

  2. Klatsch und Tratsch vom Chef verordnet, quasi! 😉

    Danke! Haarreifen und Haarbänder kommen bei mir immer rein, wenn meine Haare furchtbar aussehen und ich keine Zeit zum frisiseren habe.
    Der Schleifengürtel ist extra, 5 Euro bei H&M.

  3. Ich koche aus Prinzip nicht, obwohl ich kochen kann (war mein Ausbildungsscgwerpunkt). Da ich aus beruflichen Gründen aber kaum zu Hause bin (auch nicht ab WE) zahlt es sich nicht aus zu kochen. (Außer schnelle Gerichte oder kalte Sachen.)

  4. Ich koche aus Prinzip nicht, obwohl ich kochen kann (war mein Ausbildungsscgwerpunkt). Da ich aus beruflichen Gründen aber kaum zu Hause bin (auch nicht ab WE) zahlt es sich nicht aus zu kochen. (Außer schnelle Gerichte oder kalte Sachen.)

  5. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert