BEAUTY • FASHION • FOOD • INTERIOR • TRAVELS

Divine Khaki AMU und Mini-Review

Heute habe ich mal wieder ein AMU für euch, diesmal in der recht frühlingshaften Kombination aus grün und rose. Anders als sonst zeige ich euch aber nicht nur das bloße Ergebnis, sondern auch die einzelnen Schritte dazu – zum Einen, damit es sich besser nachmachen lässt, zum Anderen aber auch, weil ich euch für die einzelnen Produkte zusätzlich noch eine Mini-Review geben möchte und ihr daher sehen sollt, wie sie einzeln wirken.

Manhattan Base Line Eyeshadow Base
An sich eine gute Base, die bombenfest hält und dank leichter Farbe mögliche Unebenheiten auf dem Lid ausgleicht. Was mir nicht so gut gefällt ist die recht feste, fast schon trockene Textur die doch einiges „Reiben“ nötig macht, um das Produkt gleichmäßig zu verteilen. Dennoch – die Haltbarkeit überzeugt.

NYX Jumbo Eyeshadow Pencils in „613 Lemon“ und „605 Strawberry Milk“
Die Eye Pencils sind eine tolle farbige Base, wenngleich sie bei einem „zu viel“ an Produkt auch gerne mal in die Lidfalte rutschen. So leicht aufgetragen wie hier gibt es aber gar keine Probleme und der nachfolgende Eyeshadow leuchtet noch intensiver. Ich mag sie total gerne!

MNY Lidschatten in „213“
Eine super Farbe, ich mag den kühlen Unterton und wie einfach sich dieser Lidschatten verteilen läßt. Die Haltbarkeit ist gut, wenngleich auch nicht so lange wie bei dem Produkt von Astor

Astor Perfect Stay Waterproof 24h „Divine Khaki“*
Ein intensiv leuchtendes Grün, dass sich aber von sanft bis ausdrucksstark aufbauen lässt. Ob es 24h hält kann ich nicht sagen, aber 12 Stunden hält es sicher und bleibt genau so farbintensiv wie zu Anfang. Auch die Textur gefällt – ein Puder, das recht „cremig“ daher kommt!

Astor 24h Gel Perfect Stay Waterproof Eyeliner*
Ich mag jede Form von Eyelinern, aber Gel-Eyeliner finde ich für mich persönlich am einfachsten zu handhaben. So ist es auch hier – der Griff des zusammensetzbaren Pinsels bietet ausreichend „Angriffsfläche“, die Pinselhaare sind kurz und recht fest gebunden, dabei aber weich zur Haut und ermöglichen so einen präzisen Auftrag. Und dank der „waterproof-Formel“ bleibt der Lidstrich auch über Tag da, wo ihr ihn platziert habt.

She Twin Kajal – leider ohne Farbangabe
Ich habe dieses Produkt in meinem letzten Swap mit Carina bekommen und nutze die helle Seite seither sehr gerne für meine Wasser-Linie. Das zarte Rose läßt das Auge direkt viel wacher erscheinen und wirkt dabei nicht so hart wie ein weißer Kajal.

Revlon Grow Luscious Mascara (aus USA)
Ich mag die Farbe und das Bürstchen, aber nicht die Mascara an sich – viel zu trocken. Leider bilden sich schnell Klümpchen und Fliegenbeine, die Wimpern werden viel zu sehr beschwert und können den Schwung nicht halten. Schade, ich hatte gute Reviews über dieses Produkt gelesen.

Könnt ihr mir eine gute Eyeshadow-Base empfehlen? Lohnen sich die teuren von Urban Decay & Co?

* die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Test zur Verfügung gestellt. Danke!

24 Antworten

  1. ohhh das freut mich aber, dass du den kajal gerne magst… 🙂 ich finde dein amu auch ganz toll… ich kann meine amus leider überhaupt nicht fotografieren sonst würd ich auch mal welche zeigen… grad heut zb hab ich mir 3 neue sleek paletten bestellt… 🙂

  2. Die Farben sehen wunderschön zusammen aus.
    Also ich habe seit einiger Zeit die Eyeshadow Base von Urban Dacay und bisher überzeugt mich diese am meisten. Aber jedes Lid ist ja anders 😉

  3. Ein wunderschönes AMU 🙂 als Base verwende ich die von Artdeco, trage aber selten Lidschatten. Bin aber wenn ich ihn trage sehr zufrieden.

  4. @Saturia Gleich 3? Wow, welche denn? Ich muss zugeben, dass ich schon mal gerne ein AMU von dir sehen würde – von deinen Nägeln bin ich jedenfalls immer sehr angetan 😉

  5. schönes amu svenja, steht dir sehr gut!
    ich liebe ja die udpp und paintpots von mac – aber beides leider teuer – allerdings sehr ergiebig und top! 😉

  6. @Bernice R. K��ler Einige amerikanische Youtuber haben die auch schon empfohlen, danke für den Tipp. Hat die denn eine Farbe, also kaschiert sie schon mal ein paar Äderchen oder Rötungen auf dem Lid, oder ist sie klar?

  7. @Kirschbl�te Paint Pots von MAC besitze ich zwei – Painterly und Rubenesque, aber bei mir funktionieren die als alleinige Base nicht richtig. Ich muss immer erst eine normale Base auftragen und die Paint Pots dann als farbige / ausgleichende Base darüber geben, denn sonst landet alls super schnell in der Lidfalte. Hast du Erfahrung damit, wie lange so eine Tume udpp hält?

  8. Du hast vergessen eine "Anleitung für doofe" mit einzubauen :).
    Irgendwie bekomme ich einfach keine schönen Amu's hin, irgendwas mach ich beim verblenden falsch.

    Das ist wiedermal ein tolles AMU, sieht richtig schön aus!

    Liebste Grüße, Jane
    von shades of ivory

  9. @Svenja
    Also bei mir kaschiert sie nicht wirklich. Aber ich mache eh immer erstmal Puder oder Concealer drauf und dann die Base…ich mag bei der besonders, dass sie eben wirklich schnell einzieht und nicht sichtbar ist.

  10. Oh je…da ich nicht weiß, ob es den Kommentar abgesendet hat als Antwort:
    die NYX HD Eyeshadow Base deckt eher nichts ab…mag das aber auch gerade daran, dass sie schnell einzieht und dann nicht mehr sichtbar ist.
    Aber die Farben halten auch echt sehr gut darauf und sind schön kräftig.:)

  11. also ich habe die base von p2 und finde die eigentlich super! die macht den lidschatte wasserfest und der hält echt bombenfest! selbst nach dem duschen war mein lidschatten noch drauf 😮 außerdem ist die schön cremig 😉

  12. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert