BEAUTY • FASHION • FOOD • INTERIOR • TRAVELS

Color Riche Shine – die neue Naked Tans Kollektion von Loreal Paris

Die beliebten glossig-leichten Color
Riche Shine Lippenstifte aus dem Haus Loreal Paris haben kürzlich
Zuwachs bekommen – gleich sechs neue Nude-Nuancen* ergänzen in der
The Naked Tans Kollektion das Sortiment und bieten zarte Farben und
Texturen um je 12€ pro Stück. Egal ob mit, oder ohne metallischen
Schimmer, die Farben überzeugen durch ihre Leichtigkeit, den
einfachen Auftrag und die hohe Pflege.





Damit stehen sie den bisherigen Nuancen
der Color Riche Shine Linie in nichts nach, denn alle Lippenprodukte
dieser Serie pflegen die zarte Lippenhaut mit ihrer mit Öl
angereicherten Textur und gleiten zudem sanft über die Haut. Das
glossige Finish ist Ergebnis dieser leichten Formulierung und auch
wenn die Haltbarkeit hierdurch deutlich leidet ist gerade in der
sommerlichen Hitze dieser Tage ein zarter Hauch von Nichts besonders
schön im Tragegefühl!





Die zarte Textur trägt ausserdem dazu
bei, dass sich die Lippenstifte zur Not auch mal ohne Spiegel
auftragen lassen – eine harte Kontur ist hier nicht nötig bzw
erwünscht, viel mehr geht es um einen weichen, sanften Look, fast
wie ungeschminkt. Allen Farben ist dabei ein leicht milchiger
Unterton, der sich aufbaut je mehr von dem Produkt man nutzt – ich
persönlich tupfe die Farben daher eher auf und liebe das zarte
Ergebnis. Die einfach Anwendung und der leichte Auftrag machen die
Lippies zu perfekten Begleitern in der Sommersaison, der fruchtig
leichte Duft ergänzt das Gesamtbild zudem stimmig. Doch kommen wir
zu den einzelnen Nuancen:





247 / Shot Of Sun erscheint
wohl am wenigstens nude, auch wenn das zart milchige orange-nude mit
goldenem Schimmer keinesfalls too much. Hier ist aber Vorsicht
geboten, denn der Ton wird sicher nicht zu allen Haut- und Haarfarben
passen. Ich selbst komme nicht sonderlich gut mit Orange zurecht,
durch den sehr zarten Auftrag kann ich mir Shot of Sun aber dennoch
an mir vorstellen.


656 / Beige In The City macht
seinem Namen alle Ehre – ein Tiefes Beige, warm und dennoch nicht
zu warm ist dieser Ton meiner Meinung nach für fast alle Häutchen
geeignet. Der metallische Schimmer setzt sich hier weniger sichtbar
durch als bei seinem Vorgänger und unterstützt eher in seiner
Wirkung das glossige Finish. Eine sehr schöne Alltagsfarbe!


657 / Steal The Shine kommt
als kühles, helles Beige daher und wirkt auf meinen Lippen fast ein
wenig zu hell, zu tot. Der zart metallische Schimmer sorgt zwar
wieder für etwas mehr Leben, dennoch ist der fast schon leicht
gräuliche Unterton nicht wirklich etwas für mich. Ich sehe aber
durchaus, dass diese Farbe eine breite Masse ansprechen wird





658 / Topless ist
eine meiner liebsten Nuancen aus der Linie, eine Art „my lips but
better“. Ein dunkles Beige paart sich hier mit einem fast schon
mauven Unterton, ein recht gut sichtbarer Schimmer sorgt für das
gewisse Extra. Diese Farbe eignet sich für den Tag und die Nacht
gleichermaßen und passt zu so vielen unterschiedlichen Hauttönen,
dass sie meiner Meinung nach ein echter Verkaufshit werden sollte.


659 / Blow Your Glow als
bronzig-goldenes Braun mit fast schon leicht schokoladigen Anteilen
passt perfekt zu leicht gebräunter Haut, zu einem Tag in der
Sommersonne! Ganz blasse Häutchen müssen hier für ein wenig Farbe
im Gesicht sorgen, damit die Nuance nicht zu dominant wirkt, zaubern
dann aber ebenfalls etwas ein wenig Tiefe und Wärme in den Look.


660 / Get Nude – nicht
zu hell und nicht zu dunkel wirkt diese Nuance fast wie eine zarte
Mischung aus dem orangen Shot Of Sun und dem hell-beigen Steal the
Shine. Ein Ton, warm und goldig, dabei aber zurückhaltend und
vielfältig nutzbar und somit quasi die Quintessenz der ganzen Linie.
Ich würde fast so weit gehen zu behaupten, dass wenn ihr nur eine
einzige Nuance kaufen wollt diese hier wohl am Besten die Idee hinter
der Nude-Kollektion der Color Riche Shine Lippenstifte verkörpert!





Wie ihr seht hält auch die The Naked
Tans-Kollektion von Loreal Paris eine schöne Auswahl für euch
bereit. Nicht alle Nuancen passen zu meinem Typ, aber um die breite
Masse zu treffen und für jeden Konsumenten ein Angebot vorzuhalten
ist es eben sinnvoll unterschiedliche Töne anzubieten. Der leichte
Auftrag und je nach Ton mal mehr, mal weniger ausgeprägte
metallische Schimmer passen wunderbar in den Sommer und
unterstreichen einen eher natürlich Look, die transparente Hülse
spiegelt zudem die Leichtigkeit des Produktes wieder. Auch ganz
praktisch gefällt mir das Design, die Farben sind dank farblich
abgestimmter und mit Nummer und Namen ausgestatteter Markierung
bestens zu erkennen und auch die Haptik beim Auftrag verhält sich
tadellos.





Was den Preis angeht sind 12€
natürlich im Drogerie-Vergleich kein Schnäppchen, aber hier hat
sich Loreal schon immer im Drogerie-High-End Bereich bewegt und
bleibt auch mit diesem neuen Lippenstiften in diesem Segment. Wer
leichte, zarte Nuancen mag und einem metallischen Schimmer nicht
abgeneigt ist, der sollte wirklich einen Blick auf die neue
Kollektion von Loreal Paris werfen und vielleicht im Drogeriemarkt
eures Vertrauens einen Swatch wagen!
*PR-Sample / Beitrag unentgeltlich / Vielen Dank an Loreal Paris für die schöne Post!

2 Antworten

  1. Eine sehr schöne Kollektion, wenngleich ich den Preis doch recht hoch finde. Besonders gefällt mir Steal the Shine.
    Liebe Grüße

  2. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert